Einladung zum 6. Obility-Cup am 9./10. Juli 2016

IMG_9802Am 9. und 10. Juli veranstalten wir unseren Obility-Cup. Es handelt sich um eine Obedience-Prüfung (9.7.) und ein Agility-Turnier (10.7.).
Jede Prüfung wird für sich gewertet. Teams, die in beiden Disziplinen starten, kommen in eine Kombiwertung. Es kann aber auch nur eine Sportart gemeldet werden.
P1060178Die Obedience-Prüfung findet in diesem Jahr wieder in zwei Ringen mit zwei Richtern statt.

Diese Einladung gilt vorbehaltlich des Terminschutzes.

Einladung zum 6. Obility-Cup am 9./10. Juli 2016

Erste Obedience-Prüfung nach neuer PO 2016

Dirk Belder

Dirk Belder

Am 23.4.16 führten wir eine Obedience-Prüfung mit zwei Ringen und zwei Richtern durch. Leistungsrichter waren Helma Spona und Dirk Belder. Mit 32 von ca. 50 möglichen Startern war die Prüfung ungewohnt schwach besucht. Möglicherweise lag dies an der neuen Prüfungsordnung, die ein paar neue Übungen aufweist. Bei einigen Teilnehmern zeigte sich dann auch, dass bei den neuen Übungen noch Trainingsbedarf ist. Bei kühlen 9 Grad sahen wir aber dennoch ein paar vorzügliche Leistungen. Mannschaftssieger wurde im diesem Jahr die OBE DOGS MV Oestrich.

Ergebnisliste
Mannschaftsauswertung

Pilotprojekt Rally Obedience

rallyobediencelogovdhWir werden dieses Jahr die Integration von Rally Obedience in den Übungsbetrieb und die Akzeptanz testen.
RO ab Mo. 14.3.2016, jeweils montags ab 17.00 Uhr.

Diese neue Sportart ist auch geeignet für ältere Hunde, so wie für Menschen und Hunde mit Behinderungen.
Der Spaß für Mensch und Hund steht im Vordergrund. Durch eine Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt.